Baby Erstausstattung - das wirklich Notwendige

Baby Erstausstattung und Alternativen

Du erwartest ein Kind ? Das ist das schönste Gefühl auf Erden und du kannst es sicher gar nicht mehr abwarten deinen kleinen Schatz in den Armen zu halten. Doch zu der Freude mischt sich die große Frage: Was muss ich alles bis zur Geburt besorgt haben ?
Um dir die Angst zu nehmen, habe ich dir hier eine kleine Auswahl zum wirklich Notwendigen für dein Baby zusammengestellt.

Babys Schlaf

Schlafen, das tun Babys viel. Wo und wie, das ist eure Entscheidung. Was ein Baby in den ersten Monaten zum Schlafen braucht ist lediglich ein sicherer Schlafplatz an dem nicht geraucht wird. Das kann euer Familienbett sein oder auch ein Beistellbett bzw. Babybett. Es gibt auch Babys die in den ersten Monaten im Kinderwagen in der Wohnung oder in der Federwiege schlafen, weil sie sich nur durch das Schaukeln beruhigen. Wichtig sind der Jahreszeit entsprechende Schlafsäcke (erkennt ihr am TOG Wert). Decken und Kissen sind unnötig und bergen eine  Erstickungsgefahr.

Das brauchst du

  1. Babybett oder Wiege inkl. 2 Spannbettlaken
    Alternativen: Familienbett, Beistellbett, Federwiege
  2. Zwei Schlafsäcke der Jahreszeit entsprechend
    Alternative: Pucksack

Kann aber kein Muß

  • Spieluhr/Mobile
  • Molltontücher/Spucktücher für den Kopfbereich
  • Federwiege
  • Babynest für das Sofa/Familienbett
  • Babyphone

 erstausstattung-baby-schlaf-text

von links nach rechts: Kids Concept Wiege, CosySoul Federwiege, Voksi Babynest

Babys Ernährung

Du weißt bereits, dass du stillen möchtest oder für dich steht fest, dass dein Kind ein Flaschenkind wird? Dann bereite dich dementsprechend vor. Sollte es doch anders kommen als gedacht, kann man Flaschen, Pre-Nahrung auch im ganz akuten Fall in der Notapotheke mitten in der Nacht besorgen.

Zum Stillen baruchst du

  1. 2-3 Still-BH's
  2. Stilleinlage

Zum Fläschchen füttern baruchst du

  1. 6 Milchflaschen mit kleinem Sauger
  2. Flaschenbürste
  3. Pre-Nahrung

 Außerdem: Mullwindeln als Spucktuch, Stillkissen zur besseren Lagerung, Ruhe und Gelassenheit

Wickeln & Pflegen

Wickeln wirst du dein Baby oft, sehr oft sogar. Du hast die Wahl zwischen Wegwerfwindeln und Stoffwindeln. Wo du dein Baby wickelst ist weniger relevant. Eine Wickelkommode ist praktisch, der Fußboden mit Decke drunter tut es aber auch. Windeleimer stehen oft auf der Liste der Dinge die unnütz angeschafft wurden. Versucht es doch erst einmal ohne und wenn ihr doch einen braucht, dann ist der schnell besorgt. Feuchttücher sind sehr praktisch aber es gibt auch Gegenmeinungen wegen unnötiger Inhaltsstoffe und Müllbergen.  Die Entscheidung liegt auch hier bei euch. Für zu Hause reicht klares Wasser und Waschlappe/große Reinigungspads. Im Internet findet ihr sogar Anleitungen für DIY waschbare Feuchttücher.

Zum Wickeln & Pflegen brauchst du

  1. Wickelkommode mit Wickelauflage
    Alternative: Fußboden mit Decke und Handtuch
  2. Feuchttücher
    Alternative: Wasser mit Wattepads, DIY Stoffpads
  3. 2 Pakete Neugeborenenwindeln
    Alternative: Stoffwindeln
  4. Wundschutzcreme

Inzwischen kennen fast alle die süßen Bilder von Babys in Waschbecken. Das ist nicht nur süß sondern zeigt auch, eine Babybadewanne muss nicht sein. Eine große Schüssel oder eben ein großes Waschbecken tut es auch. Wird es da zu eng, geht’s mit Mama oder Papa unter die Dusche oder in die Badewanne. Fieberthermometer mit flexibler Spitze und runde Nagelschere sollten griffbereit liegen.

  1. Babybadewanne
    Alternative: Waschbecken, Badeeimer
  2. Kaputzenhandtuch
    Alternative: großes Badetuch
  3. Badethermometer
  4. Baby Fieberthermometer
  5. Baby Nagelschere

erstausstattung-baby-pflege-mypram 

von links nach rechts: Koeka Bezug Wickelauflage, Lodger Mullwindel, Koeka Wickelcape

Mit dem Baby unterwegs

Frische Luft und ausgiebige Spaziergänge tun nicht nur dir, sondern auch deinem Baby gut. Der Kinderwagen gehört zu einen der größten Anschaffungen. Wir beraten dich gerne bei der Wahl des Kinderwagens. Alternativ oder ergänzend sind Babytragen ganz wunderbar. Somit hast du dein Schatz nah bei dir und trotzdem die Hände frei. Da die meisten zumindest gelegentlich mit dem Auto unterwegs sind, ist eine Babyschale unverzichtbar.

Das brauchst du

  1. Kinderwagen
    Alternative/Ergänzung: Babytrage oder Tragetuch
  2. Wickeltasche
  3. Babyschale für das Auto

Schön zu haben

  1. Kinderwagenzubehör: Sonnenschutz, Regenschutz, Babydecke
  2. Einschlagdecke für Babyschale
  3. Isofix Basis
  4. Sonnenschutz für das Auto

 erstausstattung-baby-unterwegs

 von links nach rechts: Joolz Day 3 Kinderwagen, BeSafe iZi Go Babyschale, Ergobaby Babytrage

 


* Pflichtfeld

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.