Kindersitz Gruppen – nach ECE R44-04 und ECE R129 (i-Size)

Kindersitz Gruppen – Übersicht über geltende EU Normen

Fast jede Familie steht früher oder später vor der Wahl des richtigen Kindersitzes für Ihren Nachwuchs. Normgruppen sollen dabei eine Orientierungshilfe bei der Wahl des richtigen Sitzes bieten. Derzeit sind in Deutschland die europäischen Prüfnormen ECE R44-04 und ECE R129 (i-Size) parallel gültig. Dies stiftet bei vielen Eltern Verwirrung und sorgt für Verunsicherung. Wir erklären die Normen und deren Bedeutung hier: `Vergleich der Prüfnormen für Kindersitze ECE 44 und i-Size'. Die unterschiedlichen Reglungen führen dazu, dass es zwei verschiedene Einteilungen für Kindersitze gibt.

Kindersitz Gruppen nach ECE R44-04

Die meisten Kindersitze die derzeit in Deutschland verkauft werden, wurden nach der europäischen Sicherheitsnorm ECE R44-04 zugelassen. Laut dieser Norm werden die Kindersitze in Gruppen entsprechend des Gewichtes des Kindes eingeteilt.

  • Gruppe 0+: ab Geburt bis 13 kg
  • Gruppe 1: 9-18 kg
  • Gruppe 2: 15-25 kg
  • Gruppe 3: 22- 36 kg


Hersteller wie Cybex bieten darüber hinaus gruppenübergreifende Sitze an. So haben sich die Mischgruppen 0+/1,
0+/1/2, 1/2/3 und 2/3 etabliert. Gruppe 0+/1 sind Reboarder also rückwärtsgerichtete Sitze in denen Kinder von 0-18kg Platz finden. In diesen Sitzen fährt dein Schatz also am längsten rückwärtsgerichtet. Sitze der Gruppe 1/2/3 sind Folgesitze nach der Babyschale die bis zum Ende der Autositzzeit verwendet werden können. Sie sind meistens mit einem Fangkörper ausgestattet welcher später weggelassen wird. Gruppe 2/3 ist nutzbar von 15kg bis zum Ende der Autositzzeit.

  • Gruppe 0+/1: ab Geburt bis 18 kg
  • Gruppe 0+/1/2: ab Geburt bis 25 kg

Gruppe 0/0+ - die Babyschale

maxi-cosi-pebble-babyschale-blogKindersitze dieser Gruppe werden auch Babyschalen genannt und sind ab der Geburt geeignet. Babyschalen dürfen grundsätzlich nur entgegen der Fahrrichtung verwendet werden und sind nur bei ausgeschaltetem Beifahrer-Airbag auf dem Beifahrersitz erlaubt.
Kinder bis 9  kg müssen ausnahmslos immer entgegen der Fahrtrichtung transportiert werden. Da es sich empfiehlt dies so lange wie möglich zu tun, raten wir dazu einen Sitz der Gruppe 0+ zu verwenden (bis 13kg).
Alle Babyschalen in unserem Shop entsprechen der Gruppe 0+:

Unsere Babyschalen »


Gruppe 1 – der Kindersitz

maxi-cosi-tobi-kindersitz-blogIn der Gruppe 1 findet man was man klassisch unter dem Begriff Kindersitz versteht. Sie sind von 9 bis 18 kg zugelassen was grob einem Alter von 9 Monaten bis vier Jahren entspricht. Wie schon erwähnt empfehlen wir dir dein Kind so lange wie möglich in der Babyschale und damit rückwärtsgerichtet zu transportieren. Die Nackenmuskulatur ist bei Babys noch sehr schwach. Dadurch können Sie die Kraftwirkungen eines Frontalaufpralles viel weniger abfangen und es kann zu schweren Verletzungen kommen. Dein Kind wird in Sitzen der Gruppe 1 entweder mit einem Hosenträger Gurt oder mit einem Fangkörper gesichert.

Unsere Folgesitze »


Gruppe 2 und Gruppe 3 – die Folgesitze

maxi-cosi-rodi-xp-folgesitzz-blogFolgesitze sind Sitzerhöhungen mit und ohne Rückenlehne in denen das Kind mit dem 3-Punkt-Gurt des Fahrzeugs gesichert wird. Um in diese Gruppe zu wechseln muss dein Kind mindestens 15kg wiegen, was ungefähr 3,5/4 Jahre entspricht. Reine Sitzerhöhungen ohne Rückenlehne bieten unserer Ansicht nach nur ungenügenden Schutz und wir raten von deren Verwendung dringend ab. Eine Rückenlehne sorgt für angemessenen Seitenaufprallschutz und vor allem auch für den nötigen Schutz im Kopfbereich des Kindes. Diese Tatsache führt dazu, dass es am Markt kaum noch reine Sitzerhöhungen gibt.

Unsere Folgesitze »

 

Übersicht aller Kindersitze nach R44-04 bei uns im Shop

 kindersitze-uebersicht-gruppen-ece-44-04

Kindersitze nach ECE R129 (i-Size)

Nach der neuen i-Size Norm werden die Kindersitze nach Körpergröße eingeteilt. Diese Einteilung erfolgt vom Hersteller und wird auf dem Kindersitz angegeben. Bei der Zulassung wird dann entsprechend überprüft, ob der Sitz im gesamten angegebenen Größenbereich ausreichend Schutz bietet. Somit gibt es in Zukunft keine Einteilung in starre Kindersitz Gruppen sondern für eine vom Hersteller festgelegte Größenspannweite.

Bisher haben sich jedoch folgende Einteilungen am Markt etabliert:

  • ab Geburt bis 75cm (Babyschalen)
  • ab Geburt bis 105cm (Reboarder oder drehbare Sitze)
  • ab 60cm bis 105cm
  • ab 100cm bis 150cm

Die Einführung der i-Size Norm erfolgt in 3 Phasen wovon 2 bereits in Kraft getreten sind.

  • Phase 1: Kinderautositze ab der Geburt bis 105cm.
  • Phase 2: Autokindersitzerhöhungen für Kinder von 100 bis 150cm

i-Size Phase 1

besafe-izi-modular-isize-kindersitz-blogRückwärtsgerichtet bis 15 Monate: Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Eltern oft zu früh von der Babyschale zum nächsten Kindersitz wechseln. Es ist erwiesen, dass die Nackenmuskulatur von Kindern in den ersten 15 Monaten nicht ausreichend entwickelt ist um den verhältnismäßig großen und schweren Kopf bei einem Frontaufprall ausreichend zu stützen. Dadurch kann es zu schweren Nacken- und Kopfverletzungen bei einem Unfall kommen. Die i-Size Norm schreibt vor, dass Kinder bis zu ihrem 15. Lebensmonaten rückwärtsgerichtet transportiert werden müssen.
ISOfix-Pflicht: Bereits vor der Einführung der i-Size Regelung war die erhöhte Sicherheit bei der Verwendung von ISOFIX Systemen bekannt. ISOFIX Anker verbinden den Sitz beziehungsweise die Basis auf der der Sitz befestigt wird mit der Karosserie des Autos. Außerdem werden Fehlinstallationen wie ein nicht genug gestraffter Gurt vermieden. Für i-Size Kindersitze bis 105cm gilt eine ISOFIX Pflicht.

i-Size Phase 2

besafe-izi-flex-isize-kindersitz-blogFeste Rückenlehne: Nach den Bestimmungen der Phase 2 i-Size müssen die Autokindersitzerhöhungen über eine feste nicht abnehmbare Rückenlehne verfügen. Diese ist unabdingbar für ausreichenden Schutz für Kopf und Körper, vor allem bei einem Seitencrash.
Keine Gewichtsbeschränkung: Anders als die Sitze in der Phase 1 gibt es bei Sitzen der Phase 2 trotz der ISOfix Arme keine maximale Gewichtsbeschränkung für die Verwendung. Der Grund hierfür ist, dass bei einem möglichen Aufprall der Fahrzeug Gurt die Kräfte auffängt und die ISOfix Befestigung eine zusätzliche Stabilität gibt.

zu den i-Size Sitzen »

 

Übersicht aller Kindersitze nach R129 bei uns im Shop

 kindersitze-uebersicht-i-size

Tags: Kindersitze
Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

* Pflichtfeld

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Cybex Aton 5 Deep black Cybex Aton 5 Babyschale
ab 109,95 € * Statt UVP: 129,95 € *
Maxi Cosi Rock grau Maxi Cosi Rock i-Size Babyschale
ab 169,90 € * Statt UVP: 199,90 € *
Joie Spin 360 GT Kindersitz Joie Spin 360 GT Kindersitz
249,95 € * Statt UVP: 279,95 € *
GB Vaya i-Size Reboarder Silver Fox Grey
GB Vaya i-Size Reboard Kindersitz
399,95 € * Statt UVP: 449,95 € *